Zweistoff-Düsen

Zweistoff-Zerstäuber benutzen zur Zerstäubung ein Gas mit Überdruck. Die Düse führt die zu zerstäubende Flüssigkeit und das energieführende Gas zusammen und erzeugt dadurch ein Spray. Je nach Eigenschaften der Medien und Geometrie der Düse lassen sich sowohl Nanosprays als auch dickflüssige Swirls erzeugen.